Astronomie als Hobby



Ehemaliges Equipment

Teleskope: Orion Refraktor 90/1000
Montierungen: Skywatcher EQ6 - Sky View Deluxe
Diverses: Refraktor Transportkiste




Skywatcher EQ6
  
Mit dem Kauf des TS Refraktors kam die EQ6 zu meinem Instrumentenpark hinzu. Diese Montierung ist bei vielen Amateuren sehr beliebt, da sie im Anschaffungspreis sehr günstig ist und grosse Instrumente trägt. Der Nachteil der Montierung liegt darin, dass diese in China gefertigt wird. D.h. in einigen Punkten wurde die EQ6 nicht zu Ende gedacht und diverse Komponenten bestehen aus minderwertigem Material. Es gibt aber viele Foren in denen Tipps mit Tuning-Varianten diskutiert und umgesetzt werden. Da ich aber die EQ6 (noch) nicht fotografisch nutze, spielen die Mängel keine Rolle.
 
Nachträglich habe ich mir das SynScan Pro Goto Upgrade Kit zugelegt, welches die EQ6 mit einer Goto-Funktion und stärkeren Motoren erweitert.
 



Orion Refraktor 90/1000
  

Öffnung:
Brennweite:
Öffnungsverhältnis:
Okularauszug:
Sucher:

90mm
1000mm
f/10
1.25"
6x30 mm


Der Orion Refraktor war mein erstes Teleskop, welches meines Erachtens für den Einstieg gut geeignet ist. Mit Fr. 1'000.-- ist es aber bestimmt schon an der Grenze für ein Einstiegsgerät. Dafür war aber die equatoriale Montierung "Sky View Deluxe" dabei.
 



Sky View Deluxe
  
Die Sky View Deluxe ist eine gute Montierungen um die ersten Erfahrungen mit einer equatorialen Montierung zu sammeln. Mit den biegsamen Wellen lässt sie sich gut per Hand steuern. Mit einem im Handel erhältlichen Motor, lässt sie sich aber auch in einer Achse elektrisch betreiben.
 



Refraktor Transportkiste

Um den GSO 90/1000 sicher transportieren zu können, habe ich mir von einem Kollegen (gelernter Schreiner), eine stabile Transportkiste anfertigen lassen.







www.astronomicon.ch